Jacob Helbig

Auslandsbericht Jacob Als einjähriger Auslandskorrespondent der Synkope habe ich mein zehntes Schuljahr in den vereinigten Staaten verbracht. Ich war auf einer Schule im Bundesstaat Alabama und habe, zusammen mit hundert anderen Schülern, im Internat gelebt. Zweihundert weitere Schüler sind täglich zur Schule gekommen und lebten zuhause, von denen ein Großteil …

Hebel Musikalisch gesehen Folge 20 Wo konservativere, ältere Knabenchöre das traditionelle Dynamiksystem benutzen – piano, fortissimo, etcetera – benutzt der moderne, neue Knabenchor Hamburg das innovative System des Hebels. Anstatt sich durch fancy italienische Wörter cool zu fühlen, ist der Hebel vollkommen einfach verständlich. Von ganz leise bis ganz laut …

Zug Musikalisch Gesehen Folge 19 Ein Zug ist ein länglich geformter Raum, mehrere Knaben breit und knapp ein Yunus hoch, der in Segmente unterteilt ist, die Waggons genannt werden. Diese stehen auf Rollen, mit denen der Zug sich auf sogenannten Schienen bewegt. Schienen sind Metallobjekte, die zur Haltung der Räder …

Gleichberechtigung. Musikalisch Gesehen Da das Thema Gleichberechtigung in der sogenannten echten Welt immer wichtiger wird, hat sich die Redaktion der Synkope entschlossen, zu beschreiben, was Gleichberechtigung für die höchste Form eines Musikensembles, einem Chor, funktioniert. Die Sängerschaft des Chores ist in zwei Sozialstände eingeteilt. Die Rechthabenden und die niemals Recht …

Einsatz Musikalisch gesehen Folge 17 Der Einsatz wird in den meisten Chören als das Beginnen des Gesangs angesehen. Ein Einsatz ist meistens vom Komponisten in den Noten vermerkt, es kommt allerdings auch immer wieder vor, dass Einsätze existieren, die weder vom Komponisten in den Noten vermerkt sind, noch je besprochen …

Fachbegriffe Musikalisch Gesehen Folge 16 Es gibt einige Begriffe, die im Choralltag häufig benutzt werden. Die meisten davon sind für Außenstehende unverständlich, was wir hiermit versuchen zu beheben. Achtung, diese Erklärungen sind an den Neuen Knabenchor Hamburg angepasst. Bei Gebrauch dieser Begriffe in einem anderen Umfeld, Frühstück, unter Freunden, in …

Choroskop Folge 2 Willkommen zur Wiedereröffnung des Choroskops! Das Choroskop gibt jedem Sänger des Vorchores eine vertrauenswürdige und wahrheitsgemäße Vorhersage für die Zeit, bis die nächste Synkope erscheint. Da Vorhersagen nach Sternzeichen als unvertrauenswürdig und unwahrheitsgemäß bewiesen wurden, sieht der Wahrsager der Redaktion nicht danach, sondern sortiert die Vorhersagen nach …

Chorpärfekt Musikalisch gesehen Folge 15 Der Chorpärfekt, umgangssprachlich Chorpräfekt, ist ein musikalisches Amt, unter anderem eine Vorstufe zu dem Amt des Chorleiters. Die Sprüche eines jeden Chorpärfekten müssen entweder in seiner Chorpärfekt- oder Chorleiterzeit in Form von Synkopen dokumentiert werden. Im Gegensatz zum Chorleiter gibt es den Chorpärfekten auch in …

Weihnachtsoratorium 2016 Am 20. und 21. Dezember waren eigentlich Auftritte des Chores mit der Lübecker Knabenkantorei geplant, wir sollten das Weihnachtsoratorium singen. Da der Chor leider keine klimaangepasste Wärme- und Kühlkleidung besitzt – noch – fiel das Konzert in Lübeck leider aus, die Heizung war kaputt. Das Programm des geplanten …

Triole. Musikalisch Gesehen Eine Triole bezeichnet die Unterteilung eines Notenwertes in drei Noten, die jeweils gleichlang sind und dabei insgesamt genau so lang wie der ursprüngliche Notenwert. Die Besonderheit der Triole besteht darin, dass Notenwerte normalerweise halbiert werden, wenn sie in kürzere Noten zerlegt werden. Wenn eine Viertel halbiert wird, …

CD-Aufnahmen 2016 Tag 0. Die Probe davor 26. Februar 2016 Ich zähle das hier nicht als vollen Tag, einfach weil es keiner ist, wollte ihn aber trotzdem mit dazunehmen. Im Prinzip war das hier eine ganz normale Chorprobe, so wie wir sie kennen, nur eben in St. Gertrud. Wir haben …

Probenwoche in Lankau Tag eins, 24. August 2016 Die Anreise. Am Mittwoch sollten wir spätestens um halb sechs am Schullandheim Lankau im Voßbergweg 38 in Neu-Lankau sein, anders gesagt: mitten im Nirgendwo. Jedes Jahr kurz vor der Sommerprobenfahrt frage ich mich, ob der Chor nicht vielleicht doch ein geheimes Scout-Team …

Pianoforte. Musikalisch gesehen Das Pianoforte, auch Fortepiano oder modern Klavier, wurde im siebzehnten Jahrhundert als Abwandlung des Cembalos und des Hackbretts erfunden. Es ist primär als Begleitung für Chor anzusehen, es soll aber auch Leute geben, die Pianoforte-Solokonzerte geben, die Synkope-Redaktion garantiert für keine Angaben. Das Pianoforte zu erlernen zählt …

Reisetagebuch Wien Erster Tag. Samstag Jacob Helbig Ich singe nun schon seit sieben Jahren im Neuen Kabenchor Hamburg und das ist doch tatsächlich mein erster Flug mit ihm. Um fünf Uhr sollten wir im Terminal Zwei des Hamburg Airports sein, in der Nähe des Airberlinschalters. Erstaunlicherweise war es für zwei …